Roots

 

Das Schülerprojekt vom WDR Funkhaus Europa richtet sich an Schüler der 8. und 9. Hauptschulklassen in Nordrhein-Westfalen. Die Schüler sollen ihre Familiengeschichte recherchieren und darüber berichten. Wo kommen wir her? Wo liegen unsere Ursprünge? Warum kamen wir nach NRW? Was bedeuten Sprache und Kultur unserer Ursprungsregion für uns?
Jede Klasse kann drei Texte einreichen, die jeweils maximal eine Din A4-Seite umfassen. Mit einer kurzen Zusammenfassung versehen müssen sie bis zum 15.9.07 eingereicht werden. Die interessantesten Beiträge werden im Radio gesendet.
WDR Funkhaus Europa
Roots-Projekt
Postfach
50600 Köln
Auf funkhauseuropa.de kann der aktuelle Stand zum Schülerprojekt ROOTS eingesehen werden. Dort kann man auch die Ergebnisse des letzten Roots-Wettbewerbs anschauen, Filme und Radiobeiträge von 11 Jugendlichen aus NRW.

 

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

 

Nur noch bis zum 6.10.07 laufen die Anmeldefristen für die Teilnahme an den diesjährigen Fremdsprachenwettbewerben des Begabtenförderprogramms der Bundesregierung und der Länder. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen in Einzel-, Zwei- oder Mehrsprachenwettbewerben.
Der Wettbewerb hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler mit guten Fremdsprachenkenntnissen für ihre Leistungen auszuzeichnen, sie zur verstärkten Beschäftigung mit fremden Sprachen anzuregen und zu ermutigen, auch weniger verbreitete Fremdsprachen zu erlernen.

Informationen und Anmeldung

 

Gemeinsam gegen Diskriminierung

 

Die EU ruft auch in diesem Jahr Kinder und Jugendliche aus 27 Ländern zu einem Plakatwettbewerb auf. Im Europäischen Jahr der Chancengleichheit 2007 geht es dabei um Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung in Europa. Deutlich werden soll das Recht aller Menschen auf Gleichbehandlung, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, ...
Gestaltet werden sollen die Plakate im Format DIN A2 von mindestens vierköpfigen Teams. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob Fotografie, Collage oder Pinselzeichnung, alles ist erlaubt. Je aussagekräftiger das Poster, desto besser. Ergänzt werden muss die Einsendung um einen kurzen Arbeitsbericht.
Anmeldeschluss (per Mail oder Fax) ist der 24.9.07,
Einsendeschluss der 31.10.07.

Der Wettbewerb findet in zwei Altersklassen statt: 12-14 Jahre und 15-18 Jahre. Die drei besten Mannschaften jeder Altersgruppe werden im November 2007 zur Preisverleihung nach Berlin eingeladen. In Brüssel treffen sich die besten europäischen Teams zum Finale.
Zum Wettbewerb

 

Augen auf - Kamera läuft

 

Der Kinderfilmwettbewerb des Tigerentenclubs richtet sich an Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren und fordert sie auf, ein eigenes Filmprojekt in Szene zu setzen. Auf der Homepage des Clubs erfahren sie alles, was sie als Filmemacher berücksichtigen müssen und erhalten praktische Hilfestellungen. Neben neuen Videos können auch bereits fertige Filme aus dem Schuljahr 06/07 eingereicht werden. Die besten Filme werden Ende des Jahres in einer Gala mit dem Kinderfilmpreis "Goldene Tigerente" prämiert.

Einsendeschluss ist der 31.12.07
weitere Informationen unter kindernetz.de

 

Siemens-Schülerwettbewerb 2008

 

Der Siemens Wettbewerb sucht Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11-13, die wissenschaftliche Forschungsprojekte entwickeln und vor namhaften Juroren der RWTH Aachen, der TU Berlin sowie der TU München präsentieren. In diesem Jahr lautet das Wettbewerbsthema „Klima wandeln“. Gesucht werden innovative Ideen, die die verschiedensten Folgen des Klimawandels nachhaltig mildern. Dabei gilt: Je konkreter, desto besser!

Eingereicht werden können Einzelarbeiten sowie Teameinsendungen von bis zu drei Personen. Jeder Teilnehmer (sowohl Einzel- als auch Teambewerbungen) muss während des gesamten Bewerbungsprozesses von einer betreuenden Lehrkraft begleitet werden - von der Anmeldung bis zur Reise zum nationalen Entscheid.
Im letzten Jahr zählte ein Team des Carl-Duisberg-Gymnasiums zu den regionalen Gewinnern. Ihr Konzept zum Klimaschutz schaffte es auf den zweiten Platz.

Anmeldeschluss für den diesjährigen Beitrag ist der 12. Oktober 2007, Einsendeschluss der Arbeiten der 15. Januar 2008.
Zur online-Anmeldung

 

Hauptsache Lesen

 

Erstmalig wird in diesem Jahr der bundesweite Förderpreis „Hauptsache Lesen“ für Grundschulen ausgeschrieben. Der Startschuss für den vom Verband Bildung und Erziehung (VBE) und der Stiftung Lesen Wettbewerb fand auf der Leipziger Buchmesse statt, wo auch im nächsten Jahr die Preisverleihung stattfinden wird. Es können bis zu fünf Einzelpreise im Wert von 5000,-€ gewonnen werden.

Wettbewerbsaufgabe ist die Darstellung langfristig angelegter Leseaktivitäten in der Klasse oder Schule. Gewinnen können bereits verwirklichte, laufende oder im Ausschreibungszeitraum beginnende Projekte. Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 15.10.07 bei der Stiftung Lesen eingegangen sein:

Jury Hauptsache Lesen
VBE-Bundesgeschäftsstelle
Stiftung Lernen
Behrenstraße 23/24
10117 Berlin

 

Ich schreibe

 

Zum fünften Mal wird in diesem Jahr der europaweite, deutschsprachige Literaturwettbewerb „ich schreibe“ ausgeschrieben. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 27 Jahren können ihre selbstverfassten Geschichten, Gedichte, Erzählungen, Märchen, Berichte, Fabeln usw. einsenden. Zugelassen sind maximal drei Lyrikbeiträge und Prosatexte die nicht länger als fünf Seiten sind (einfacher Zeilenabstand, Schriftgröße 10).
Die Einsendungen müssen mit Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefon und ggf. E-Mail-Adresse versehen sein.

Per Mail an:
5.wettbewerb.2008@gmx.de
oder per Post an:
Nachwuchs-Literatur-Zentrum ”Ich schreibe!” e.V.
Kennwort: 5. Literaturwettbewerb
Postfach 11 45
01963 Brieske
Einsendeschluss ist der 31. März 2008.
Zu gewinnen gibt es Gutscheine, Sachpreise sowie eine Veröffentlichung des Wettbewerbstextes in dem Buch “Anthologie - Ich schreibe!”

 

Macht Mathe sichtbar, greifbar und erlebbar!

 

Zum neuen Schuljahr veranstaltet CASIO einen mathematischen Kreativwettbewerb für Schüler ab der Klasse 5. Anders als bei den sonstigen Mathematikwettbewerben geht es hierbei nicht um mathematisches Können, sondern darum, eine persönliche Antwort auf die Frage "Was ist Mathmatik?" zu finden. Gesucht werden Bilder, Skulpturen, Installationen, ...
Bis zum 5. November 2007 können die Beiträge eingereicht werden. Den Originalen müssen eine Beschreibung und ein Foto beigefügt werden.
Zum Wettbewerb

 

Steigender Wettbewerb der Schulen untereinander

 

Auch wenn der Anspruch der Aktualität nicht mehr ganz erfüllt wird, so weist die Schulleitung der Grundschule Uellendahl doch zu Recht darauf hin, dass die Grundschule bereits 2003 noch unter dem Namen „Kurt-Schumacher-Straße” im Rahmen des Wettbewerbs „Qualität schulischer Arbeit - Neue Wege des Lernens” mit ihrem Projekt „Jahrgangsübergreifender Förderunterricht” den 2. Preis gewonnen hat.
Die Preisverleihung in Soest wurde vom stellvertretenden Leiter des ehemaligen Landesinstituts für Schule, von der damaligen Ministerin für Schule, Jugend und Kinder des Landes NRW, einer Jury-Angehörigen vom Verein Lernen in der Informationsgesellschaft und dem Jury-Vorsitzenden von der Uni Bielefeld gemeinsam vorgenommen.
Zur Schulhomepage

 

Startseite Bildungsserver Wuppertal | Sitemap | Archiv | Kontakt | Impressum |